Protein Cranberry Oreo Cupcakes mit Topping und Optimum Nutrition Gold Standard Whey

Protein Cranberry Chocolate Cupcake

Soooo leckere Cupcakes und ganz einfach zu machen. Ihr könnt die natürlich noch nach belieben verändern und anpassen. Die lassen sich am besten schön am Sonntag nach dem Training in einer kleinen Runde vernaschen. Vorbereiten kannst du sie schon am Vormittag und sie halten sich zur Not auch noch bis zum Montag für die Kollegen im Büro

Das Rezept reicht für 12 kleine oder 6 normale Cupcakes! Und du bleibst natürlich clean ohne irgendwelche Zusätze.

Share on facebook
Share on telegram
Share on email
Share on whatsapp

Damit du loslegen kannst, musst du natürlich etwas einkaufen. Solltest du öfter mal Rezepte ausprobieren oder nach Backen, hast du vielleicht schon die meisten Sachen in deiner Küche.

Deine Zutatenliste

für den Cupcake

Solltest du das ein oder andere nicht vertragen oder mögen, lässt es sich selbstverständlich austauschen. So könntest du die Cranberries in andere Beeren oder Früchte tauschen, die Milch durch Sojamilch ersetzen usw…

 

für das Toping

  • 1 Pack Frischkäse light
  • 100g Magerquark
  • 3 Oreo Kekse
  • Flavor Drops Karamell >> ESN Flavour Drops <<

Zubereitung

Fang am einfachsten damit an, den Ofen vorheizen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober- / Unterhitze. Dann hast du genug Zeit für den Rest.

Du brauchst einen Mixer, Thermomix oder Küchengerät, mit dem du die Dinkelflocken schroten kannst. Sofern deine Küchenmaschine Eis crushen kann, sollte dies ausreichen. Im Anschluss gibst du einfach alle Zutaten der Cupcakes in eine Schüssel. Mit dem Mixer oder Rührbesen werden die Zutaten zu einem gleichmäßigem Teig gerührt.

Der Teig sollte schön zähflüssig sein. Wenn du das geschafft hast, den Teig gleichmäßig in die Förmchen geben und für ca. 20 Minuten backen.

Das Topping

Die Oreo Kekse einfach bröseln, das reicht mit der Hand oder auch mit dem Mixer zerkleinern (hier nur Vorsichtig, sonst hast du Oreo Mehl).  Nun brauchst du den Quark und Frischkäse, welchen du einfach mit den Oreo Bröseln vermengst. Nach belieben kannst du mit Flavor Drops abschmecken, nicht zu sehr übertreiben, sonst schmeckt es zu arg künstlich.

Die fertigen Cupcakes eine halbe Stunde abkühlen lassen und mit dem Topping garnieren. Am besten geht das, wenn du 2 Teelöffel nimmst und dir das Topping portionierst. Etwas andrücken und fertig sind deine leckeren Protein Cranberry Chocolate Cupcake.

+++ Protein Kaiserschmarrn +++

+++ Protein Kaiserschmarrn +++ Eine wirklich verführerische Nachspeise auch für nicht Kraftsportler. Der extrem leckere Protein Kaiserschmarrn passt perfekt in eure Low Carb oder Anabole

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.