fbpx
Dymatize 100% Elite Whey Protein Pulver

Dymatize Elite 100% Whey Protein Test

Get Dymatized! Die Basis all ihrer Produkte ist pure Wissenschaft – so wirbt Dymatize auf ihrer About-Seite auf der Website. Hat sich die Forschung auch ausgezahlt?

Dymatize gehört zur mittleren Welle der Supplement Hersteller, gegründet 1994 in den USA vertrauen sehr viele Athleten auf die Produkte der Marke.

In diesem Testbericht geht es um das, ich bezeichne es mal mit „Einsteiger-Protein“ der Produktpalette. Was aber nicht heißen soll, dass es ein schlechtes Whey ist.

Share on facebook
Share on telegram
Share on email
Share on whatsapp

Inhalt und Wertigkeit

Dymatize bewirbt sich als Premiumhersteller für Nahrungsergänzungsmittel. Die Erkenntnisse aus jahrelanger Forschung und stetiger Verbesserung fließen in die Produkte ein, sodass sich für den Athleten spürbare Fortschritte einstellen. Das Forschungsteam weißt 50 Jahre Erfahrung im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel auf.

Werfen wir mal einen ersten Blick auf die enthaltenen Zutaten. Die verwendete Proteinquelle ist Molkeproteinkonzentrat, das Nebenprodukt der Käseherstellung. Im Elite Whey sind 90% Konzentrat, 0,5% Molkeproteinisolat und 0,5% hydrolysiertes Molkeproteinkonzentrat enthalten. Dies sind die hochwertigsten Quellen, aber nur zu einem Bruchteil leider enthalten. Im Vergleich zu anderen „Standard“ Whey Produkten aber in der Branche normal!

Hier wurde nicht auf ein Verdickungsmittel verzichtet, welches sich in Natrium-Carboxymethylcellulse, Xanthan und Carrageen wiederfindet. Diese Verdickungsmittel lassen bei zu starkem Einsatz leider künstlich schmecken.

Um etwas Geschmack ran zu bekommen werden natürlich Aromen benötigt und Süßungsmittel. Zum süßen wird Sucralose, Steviolglycoside (Stevia) und Acesulfam K (E950) verwendet, was in den größten Teilen als gut beurteilt werden kann. Aspartam ist in diesem Pulver gar nicht vertreten.

Sehr positiv ist zum einen, dass das Elite Whey ständig extern von Informed Choice, einem Anti-Doping-Labor überprüft wird. Zum anderen ist es Gluten frei, sodass auch Menschen mit einer Gluten Unverträglichkeit dieses Pulver nutzen können.

Der Proteingehalt im Vergleich zu anderem Pulver ist beim Elite Whey eher etwas geringer, dieser wird aber durch die hinzugefügten Aminosäuren erklärt. Durch die fast ausschließliche Verwendung von Molkeprotein ist der Fettanteil etwas höher, was aber absolut im normalen Bereich liegt.

Auf der Dose wird mit einem hohen BCAA Anteil wie auch mit einem besonderen Anteil an Leucine geworben. Im Schnitt enthält je Portion 6g essentielle Aminosäuren im Verhältnis 1:2:1. Wichtig hierbei sind die Anteile, die auf die EAA´s entfallen. Hier sind einige aber nicht alle der essentiellen Aminos vorhanden, was schon mal sehr gut ist im Vergleich zu anderen Whey´s die darauf verzichten.

Preis
4/5
Proteingehalt
3/5
Qualität
3.5/5
Inhalt
3.5/5
Geschmack
4.5/5
Wert Portion 35g auf 100g
Energie
132 kcal
378 kcal
Eiweiß
25 g
72 g
Kohlenhydrate
2,1 g
6,0 g
- davon Zucker
1,7 g
4,9 g
Fett
2,2 g
6,2 g

Geschmack und Löslichkeit

Nun zum fast wichtigsten für die meisten, wie schmeckt der Kram denn nun. Das muss jeder selbst herausfinden, da eine Objektive Beurteilung mal gar nicht möglich ist! Ausprobiert haben wir auch hier mehrere Sorten – Chocolate Fudge und Chocolate. Je nach Vorliebe im Geschmack konnten die beiden Sorten komplett überzeugen. Da wie oben beschrieben Verdickungsmittel verwendet werden, wird der Shake insgesamt etwas dickflüssiger. In allen Sorten war das Geschmacksprofil klar zu erkennen und wurde gerne zubereitet.

In Wasser mit Shaker

Hier waren klar die Verdickungsmittel zu spüren, die es im Wasser ein klein wenig künstlich erschienen ließen, was bei der Zutatenliste aber klar war. Nichtsdestotrotz war der Geschmack auch in Wasser da und wenn man etwas länger schüttelt auch ein cremiger Wasser Shake. Hier tun sich viele Hersteller leider schwer.

In Milch mit Shaker

Hier wurde der Geschmack gleich um ein Vielfaches übertroffen und das leicht künstlich schmeckende war nahezu vollständig verschwunden. Probiert wurde wieder in 1,5%iger Milch ca. 400ml. mit 40g Pulver. Wenn du mit dem Shake nach dem Training warten kannst bis du zu Hause bist, schmeckt er definitiv.

In Milch mit WMF Mixer

Sofern du einen elektrischen Mixer wie den WMF Kult X Mix & Go hast, kannst du hier auch wieder fast einen Shake zubereiten, der an einen Milchshake rankommt. Das eingesetzte Verdickungsmittel mit der aufgeschlagenen Milch lässt den Shake schon etwas dickflüssiger werden. Hier darfst du nicht zu wenig Milch verwenden.

Preis / Leistung

Das Dymatize Elite Whey ist ein am Markt sehr etabliertes Whey und wird dadurch in vielen Shop geführt und ist ebenso auch über den Hersteller selbst zu beziehen.

Hier gehen die Preise teilweise auch sehr krass auseinander, wenn du zum richtigen Zeitpunkt kaufst, kann man richtig sparen.

Auf der Herstellerwebsite bist du fast immer mit einem Preis von 49,90€ dabei, je nachdem ob eine Aktion läuft oder nicht.

Sollte in den Drittanbieter Shops mal wieder eine Aktion laufen, das es Prozente auf alles im Shop gibt, ist dieses Whey meist mit in den Angeboten.

Hier sind Preise runter auf bis knapp 30€ für die 2,27kg Dose möglich, wenn du zum richtigen Zeitpunkt kaufst.

Bei einem Preis unter 40€ je Dose kannst du aber fast bedenkenlos kaufen, da das Angebot gut ist.

Achte vor allem auf die jährlichen riesen Sales bei Amazon oder gern auch bei gymroom / Body & Fit oder Bodylab24. Hier liegt mehrmals im Jahr die Chance hoch, das du deinen Vorrat kostengünstig auffüllen kannst.

In diesen Shops verfügbar

+++ Protein Kaiserschmarrn +++

+++ Protein Kaiserschmarrn +++ Eine wirklich verführerische Nachspeise auch für nicht Kraftsportler. Der extrem leckere Protein Kaiserschmarrn passt perfekt in eure Low Carb oder Anabole

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.